Die Bauwut der Ölscheichs: hoch, höher, am höchsten

In Saudi-Arabien entstehen nicht nur die höchsten Wolkenkratzer der Welt – die Scheichs und ihre Familien bauen ganze Inseln für Hotels, Vergnügungspark und die eigenen Familien

Saudi-Arabien ist eine der am schnellsten wachsenden Nationen der Welt. Durch die hohen Ölpreise und das steigende Interesse ausländischer Investoren in den Wüstenstaat, der lange Zeit von Kriegen und Unruhen gebeutelt war und auch heute immer wieder für Schlagzeilen sorgt, hat sich das Königreich unter Salman ibn Abd al-Aziz zu einem der reichsten Länder der Welt entwickelt – wobei der größte Teil des Geldes auf weniger als 1% der saudi-arabischen Bevölkerung aufgeteilt ist.

Gebaut wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Das Interessante an Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, in denen die reichen Saudis ihre Häuser bauen, ist die Mischung aus äußerst westlicher Architektur und der klassischen Architektur des Nahen Ostens. So treffen Gläserfronten und Hochhäuser auf Moscheen, geschwungene Formen und die für das heiße Klima typischen kleinen Fenster. Die Mischung aus historischen Gebäuden und modernen Bauten wie dem Kingdom Centre sind aber nicht nur für die Einwohner und Touristen gedacht, sondern sollen auch ausländische Architekten für das Land und seine Bevölkerung begeistern. Denn auch wenn viele der Bauwerke in den Vereinigten Arabischen Emiraten gebaut werden, so haben die Saudis doch den Anspruch, auch ihr eigenes Land auf die architektonische Weltkarte zu bringen. Das haben die Saudis auch eindrucksvoll bewiesen, als sie 2001 vor der Küste Dubais mit dem Bau der Palm Islands begannen, einer künstlichen Inselgruppe in Form einer großen Palme, die mit Luxuslofts, Hotels und luxuriösen Einkaufszentren bebaut wurde. Die internationale Presse war sofort zur Stelle, und auch die Touristen ließen nicht lange auf sich warten: Palm Island ist eine der bekanntesten Attraktionen des Wüstenstaats und der ganze Stolz des Königs, der seine Gäste gerne zu diesem beeindruckenden Bauwerk bringt.